Herzlich Willkommen auf den Seiten 

                                   des Skibezirk Ostab


Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen Informationen aus demSkibezirk Ostalb im Schwäbischen Skiverband geben.

Viel Spass beim Stöbern

 

 
 
 

Hohe Auszeichnung des SSV für den Bezirksvorsitzenden Ostalb,Andreas Schmidt, vom Heidenheimer Sportbund



Die Hälfte seines Lebens ehrenamtlich im Skisport tätig

Am Verbandstag des Schwäbischen Skiverbandes in Mahlstetten verlieh der scheidende Präsident, Heiner Dangl, den Bundesstern des SSV an Andreas Schmidt, den Bezirksvorsitzenden im Skibezirk Ostalb für seine, so in der Urkunde aufgeführt, hervorragenden Verdienste und seine langjährige Tä-tigkeit im Schwäbischen Skiverband, Bezirk Ostalb.

Andreas Schmidt ist seit über 40 Jahren Mitglied im Heidenheimer Sportbund, seit 1985 Übungsleiter Ski-Freizeitsport in der Skiabteilung. Neben seinen vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein und Skiverband ist Schmidt als Lizenz-Trainer C in der Sportart Ski aktiv. Er war lange Jahre Gymnas-tikleiter im Heidenheimer Sportbund. Seine Übungsleitergrundstufe absolvierte er an der Bundes-wehrsportschule in Sonthofen. Seit 1983 ist er Ski-Instruktor in der DSV-Skischule des hsb. In dieser Zeit hat er auf der Steinheimer Heide, am Hochberg, im Allgäu oder im Tannheimer Tal in zahlreichen Skikursen unzähligen Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen das Skifahren beigebracht.

Diese Ausbildung durch den SSV und die Nähe zum Skisport veranlassten ihn, seit dem Jahre 2000, seine gemachten Erfahrungen als Vorsitzender des Skibezirks Ostalb im Schwäbischen Skiverband einzubringen und weiterzugeben. Dabei vertritt er mit seinen Kollegen des Bezirksvorstandes die Interessen der Schneesportler von über 47 Vereinen mit insgesamt ca. 9.700 Mitgliedern aus dem Bezirksgebiet Ostalb. Dieses reicht von Crailsheim bis nach Sontheim/Brenz und Niederstotzingen.




Bezirkstag 2016




Am Freitag, den 3. Juni 2016 führte der Skibezirk Ostalb seinen diesjährigen Bezirkstag durch.
Gastgebender Verein in diesem Jahr war der TSV Oberkochen.
Der Bezirksvorsitzende des Skibezirk, Andreas Schmidt konnte hierzu die Vorstände und Abteilungsleiter des Bezirks sowie den Vorstand der Skiabteilung des TSV Oberkochen und den Vetreter des Schwäbischen Skiverbands, Jochen Müller begrüßen.


Peter Beck, Vorstand der Skiabteilung des Gastgebenden Vereins stellte in seinen Grußworten die Skiabteilung und dessen Aktivitäten vor.

In einem Impulsreferat  von Jörg Schlegel vom Versicherungsbüro des WLSB wurden die Leistungen
der Arag Versicherung in Bezug auf den Versicherungsschutz im Schneesport eingegangen. Die anschließende Fragerunde erbrachte einige Informationen bei den Anwesenden.

Der nächste Tagesordnungspunkt befasste sich mit der geplanten Verbandstruktur des Schwäbischen Skiverbandes. Jochen Müller, Vizepräsident Breitensport des SSV, berichtete über den aktuellen Stand und ging auf die Fragen und Anliegen der Vereinsvertreter ein. Hierbei stellte sich heraus, daß noch einige Sachfragen ungekärt sind. 

Aus dem Kassenbericht war zu entnehmen, daß der Bezirk im abgelaufenen Jahr gut gewirtschaftet hat, und somit ein guter Kassenstand zu Buche steht. Dennoch ist, aufgrund immer knapper werdenden Geldmittel seitens des Verbandes, in allen Referaten Sparen angesagt.
Die daruaffolgende Kassenprüfung erfolgte einstimmig.

Vor den anstehenden Neuwahlen bedankte sich der Vorsitzende des Bezirks bei den scheidenden Ausschußmitglieder Bernhard Kieninger, Erhard Kurz und Willy Joas für Ihre Jahrzehnte lange Arbeit im Skibezirk.
Bei den Neuwahlen konnten leider alle Posten nicht besetzt werden. Vakant blieben unter anderem den Posten des 2. Vorsitzenden, das Referent Freizeit und Touren und Kampfrichter Nordisch.
Für den jahrelang nicht besetzten Posten des Sportwart Sprunglauf konnte Max Rhode vom SC Königsbronn gewonnen werden. Alle anderen Ausschußmitglieder wurden in ihren Ämtern für weitere 3 Jahre bestätigt bzw. neu gewählt. 

Die bisher gemeldetetn Bezirksveranstaltungen im Sommer sind am 9. Juli das Sommerskispringen in Königsbronn sowie ein Crosslauf und am 10.Juli der Sommertreff des SC Heubach Bartholomä.

Als nächter Bezirkstag wurde der 12. oder 18. Mai 2017 festgelegt.


Die einzelnen Berichte als Begleitinformationen zu den Referaten finden Sie im Menüpunkt    >>Jahresberichte<<
        
LEKI Logo Internet mdv Logo VR Talentiade 4c trans Logo weiß