2. Lizenzstufe

Der DOSB Trainer B Breitensport / DSV Instructor ist die zweite Stufe der Ausbildung. Sie entspricht der internationalen Anerkennung durch den Internationalen Verband der Schneesport-Instructoren (IVSI) und ist für den Fortgeschrittenenunterricht für Kinder und Erwachsene ausgebildet.

Während der Ausbildung zum Trainer B Breitensport / DSV Instructor werden die sportlichen Bereiche forciert und zudem werden die Demonstrationsfähigkeiten variabler und auf höherem Niveau trainiert und geprüft. Im Bereich der methodischen Kompetenz erfolgt auf Basis der vorausgehenden Ausbildungsstufe eine spürbare Steigerung der Anforderungen, um auch schwierigere Themen adressatengerecht und schülerorientiert vermitteln zu können. In den Bereichen der persönlichen und sozialkommunikativen Kompetenzen werden die bereits erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten intensiviert.

Hinweis: Die Bereiche Nordic und Telemark weichen von der standardisierten Ausbildungsstruktur ab.

 


1. (freiwilliger) Trainingslehrgang (2 Tage)

Anmeldebedingungen

- Vereinsmitgliedschaft in einem SSV Verein
- DSV Grundstufe


2. Prüfungslehrgang                     (7 Tage)

Anmeldebedingungen

- Vereinsmitgliedschaft in einem SSV Verein
- DSV Grundstufe
- DOSB C-Lizenz
- Gültiger Erste Hilfe Kurs (9 UE)
- Vollendung des 18. Lebensjahres

 

Die Ausbildung zum Trainer B Breitensport / DSV Instructor dauert ca. 1 Saison. Der Ausbildungsverlauf ist nach DOSB-Rahmenrichtlinien im DSV Curriculum mit 60 Lerneinheiten, welche sich über den 7-tägigen Prüfungslehrgang erstrecken, festgesetzt. Für die Teilnahme am Prüfungslehrgang ist zu beachten, dass zu Beginn des 7-tägigen Prüfungslehrgangs eine gültige Lizenz "Trainer C Breitensport / DSV Grundstufe" vorliegen muss.

LEKI Logo Internet mdv Logo VR Talentiade 4c trans Logo weiß