Ski alpin

VR-Talentiade Ski Alpin

VR-Talentiade U8/U10
Bei der VR-Talentiade Sichtung U8/U10 können grundsätzlich alle interessierten Mädchen und Jungen teilnehmen, die über ihren Verein oder ihre Schule gemeldet werden. Ein Startpass ist bei der VR-Talentiade Sichtung nicht erforderlich. Die VR-Talentiade Sichtungen werden von Vereinen des SSV und SVS ausgerichtet. Bei jeder VR-Talentiade Sichtung können sich die Kinder für das VR-Talentiade Finale qualifizieren. Das beste Mädchen sowie der beste Junge der Altersklasse U10 beim VR-Talentiade Finale U8/U10 gewinnen den Platz im VR-Talentiade Team. Termine, Ausschreibungen und Ergebnislisten werden von den ausrichtenden Vereinen im Online-Terminkalender veröffentlicht.

VR-Talentiade Kids-Cross U12
Beim VR-Talentiade Kids-Cross U12 können alle Kinder der Altersklasse U12 starten. Hier treten die Kinder aller 3 baden-württembergischen Landesskiverbände (SSV, SVS, SVS-N) gegeneinander an. An jedem Rennwochenende finden 2 Rennen statt, bei denen beide Durchgänge gezählt werden. Bei den Kids Cross U12 Rennen werden Cup-Punkte vergeben. Die besten Kinder qualifizieren sich über die Cup Wertung für das DSV U12 Finale und das beste Mädchen sowie der beste Junge für das VR-Talentiade Team. Es gilt das aktuelle DSV Schüler-Reglement. Termine, Ausschreibungen und Ergebnislisten werden von den ausrichtenden Vereinen im Online-Terminkalender veröffentlicht.

Reglement 2019

Weitere Informationen zur VR-Talentiade, Termine, Fotos und Presseberichte zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch auf der Homepage der VR-Talentiade.
LEKI Logo Internet MDV horiz onwhite RGB Logo VR Talentiade 4c
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK